AGENTUR FÜR BESICHTIGUNGEN IM HISTORISCHEM KONTEXT   - -   GRUPPENFÜHRUNGEN   - -   AGENTUR FÜR BESICHTIGUNGEN IM HISTORISCHEM KONTEXT   - -   TAGESFÜHRUNGEN   - -   AGENTUR FÜR BESICHTIGUNGEN IM HISTORISCHEM KONTEXT   - -   MOTORRADTOUREN   - -   AGENTUR FÜR BESICHTIGUNGEN IM HISTORISCHEM KONTEXT   - -   MILITÄRHISTORISCHE UNTERWEISUNGEN   - -   AGENTUR FÜR BESICHTIGUNGEN IM HISTORISCHEM KONTEXT   - -   WOCHENENDTOUREN   - -   .

Pzw 778

Das Panzerwerk 778 steht mitten in Burschen / Boryszyn und wurde 1947 mit den anderen PzW zusammen gesprengt. Die auf der Tafel neben dem pzW stehende Legende ist rundum falsch. Kein Kind hat dort mit den Waffen des Bunkers russische Soldaten getötet. Wie diese Legende auf die Tafel kam ist unbekannt. Tatsache ist, dass der Bunker mitten im Dorf stand und die Rotarmisten wenig Rücksicht beid er Sprengung nahm. Die Mühle in Richtung Dorf und alle anderen Gebäude in Richtung Dorfrand (Hochwalde/Wisoka) wurden bis auf die Grundmauern zerstört. Noch heute steht 100m vor dem Bunker an einem Baum eine einsame Steintreppe vor den Grundmauern. 

 

 

 

Copyright ©2017 | 21.11.2017